Autor: AK

  • Einzelheiten zur „Fluglärm macht krank“-Demo

    Einzelheiten zur „Fluglärm macht krank“-Demo

    Sehr geehrte, liebe Mitglieder unseres Aktionsbündnisses, liebe Startbahngegner und Unterstützer, der Zeitpunkt unserer Teilnahme an der bundesweiten  Demo rückt immer näher und ich will Sie als Versammlungsleiter heute über die Einzelheiten genauer unterrichten. Die Medien haben bereits berichtet und werden auf Grund unserer neuen PM zum Wochenende hin nochmals auf diese bundesweite Aktion hinweisen. In und […]

  • München kann Deutschlands Heathrow werden

    München kann Deutschlands Heathrow werden

    “Munich can become Germanys Heathrow“ –München kann Deutschlands Heathrow werden Am 25.2 2012 lud die Jugendorganisation Bund Naturschutz (www.jbn.de) zu einem Klimakongress in München mit Startbahngegnern aus London-Heathrow ein. John Stewart (62), Dan Glass (28) und Tamsin Omond (27) waren für 5 Tage mit dem Zug aus London angereist um uns ihren bunten Widerstand näherzubringen […]

  • Bündnis mit seltsamer „Bürgerinitiative“

    Bündnis mit seltsamer „Bürgerinitiative“

    An die Medien im Flughafen-Umland und darüber hinaus Pressemitteilung Freising, 09.03.2012 Bündnis mit seltsamer „Bürgerinitiative“ Medienwirksam inszeniert von der Werbeagentur Heller & Partner wird ein „Bündnis der Startbahnfreunde“ gegründet. Gründungsmitglieder: Die neue Koalition der Fraktionsvorsitzenden von CSU, SPD und FDP inklusive Flughafenchef und „Bürgerinitiative München pro 3. SLB“ (wirklich Bürgerinitiative?). Lauter ältere Herren, welche die […]

  • Airport ohne Anschluss?

    Airport ohne Anschluss?

    Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Mitstreiterinnen und Mittstreiter, Ich möchte Sie über die heutige Pressekonferenz kurz informieren: Pressekonferenz vom 02.03.2012 Airport ohne Anschluss? Stand der Planungen für eine bessere Verkehrsanbindung des Münchner Flughafens Ministerpräsident Horst Seehofer hatte bei einem Spitzengespräch am 26.10.2011 in der Staatskanzlei zum Thema Flughafenanbindung erklärt, für eine dritte Startbahn sei […]

  • Bundesweite Fluglärmdemo am 24.03.2012!

    Bundesweite Fluglärmdemo am 24.03.2012!

    Am Samstag den 24.03.2012 findet um 15:00 eine Bundesweite Demo zum Thema „Fluglärm macht krank!“ statt: Wann: 24.03.2012, 15:00 (Abfahrt Rathaus: 14:00) Dauer: ca. 1h Wo: Flughafen München, Terminal 2 Treffpunkt: Wird noch bekannt gegeben, vermutlich wieder am Rathaus Fahrenzhausen. Wir werden wieder Fahrgemeinschaften bilden, wer also noch keine Mitfahrgelegenheit hat bitte einfach zum Rathaus […]

  • Häusertausch mit Attaching – auf facebook

    Hausbesitzer aus anderen ruhigen Gebieten können ihr Haus zum Tausch gegen ein Haus in Attaching anbieten und somit dem Widerstand gegen die dritte Startbahn den Boden entziehen. Im Gegenzug können Einwohner von Attaching ihre Immobilien vorstellen um den Ortsfremden einen besseren Überblick zu geben. Damit wird allen geholfen und der Ausbau den Münchner Flughafens voran […]

  • Bund Naturschutz startet www.dritte-startbahn-stoppen.de

    Der Bund Naturschutz ist mit der neuen Homepage http://www.dritte-startbahn-stoppen.de/ gegen die geplante dritte Startbahn am Flughafen München ans Netz. Sehr lesenswert!

  • „Sonnenkönig Ude“ hält Abstand

    Freising/Vilshofen – „Feigling!“-Rufe im Chor und das Urteil „Einfach arrogant!“: Mit seinem Auftritt beim politischen Aschermittwoch der SPD hat sich Ude bei den Startbahngegnern keine Freunde gemacht. Weiterlesen auf merkrur-online.de

  • Demonstranten vor dem SPD-Zelt – Politischer Aschermittwoch 2012

    Demonstranten vor dem SPD-Zelt – Politischer Aschermittwoch 2012

    Hier ein erster Eindruck der Demo in Vilshofen, vielen Dank an alle die dabei waren!

  • Wie die Politik lärmgeplagte Anwohner hinters Licht führt: Jobwunder Flughafenausbau

    Wie die Politik lärmgeplagte Anwohner hinters Licht führt: Jobwunder Flughafenausbau

    Der Ausbau des Frankfurter Flughafens ist für uns rund um den Münchner Flughafen im erdinger Moos ein Blick in eine mögliche Albtraum-Zukunft. Wie verlogen dabei Politiker und Flughafenbetreiber zu Werke gehen sieht man auch in diesem ARD-Video: