Demonstration vor dem Diözesanmuseum Freising


Liebe Fahrenzhausner, ich darf Euch folgenden Aufruf von AufgeMUCt weiterleiten:

Am Donnerstag, den 12. Januar 2023 findet der Neujahrsempfang der Freisinger CSU im Lichthof des Diözesanmuseums am Freisinger Domberg statt. Ministerpräsident Dr. Markus Söder wird dort als Gast erwartet. Einlass ist ab 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr.

Plane stupid hat dazu eine Demonstration vor dem Diözesanmuseum Freising angemeldet, die wir unterstützen:

Beginn: 17 Uhr, Diözesanmuseum Freising, Domberg 21

Die CSU und die Flughafen München (FMG) hält weiterhin an der völlig überflüssigen Planung fest. Laut Münchner Merkur vom 17. Dezember („Flughafen muss saniert werden“) gibt es bis 2030 eine grobe Investitionsplanung, die angeblich alle denkbaren Projekte enthält und sich auf insgesamt 4,2 Milliarden Euro beziffert. Die 3. Start- und Landebahn ist „vorsorglich“ im Investitionsprogramm enthalten! Dies bedeutet ganz klar: An der 3. Start- und Landebahn wird weiterhin festgehalten und man geht wohl davon aus, dass vor dem Jahr 2030 die Investitionen getätigt werden.

Ein Verzicht auf die 3. Startbahn ist also leider nicht in Sicht. Wir müssen daher verstärkt weiterkämpfen, im Wahljahr 2023 Druck aufbauen und dürfen uns nicht einlullen lassen. Wir werden so lange demonstrieren, bis die 3. Start- und Landebahn endgültig beerdigt ist.

Bitte bringt Ordnerbinden und Transparente mit.

Bitte mobilisiert umfangreich und kommet zuhauf.

Viele Grüße

Christian Magerl

,