Nachtflugverbot wird weitgehend ignoriert, vor allem in München!

Das Nachtflugverbot wird an vielen deutschen Flughäfen ignoriert, besonders in München. Das ergab eine Untersuchung der Firma AirHelp: Besonders viele nächtliche Flugbewegungen gab es am Flughafen München, wo es innerhalb von zwei Monaten 776 Landungen und 32 Starts von Passagierflugzeugen während der Nachtflugbeschränkung gab. Hier gehts zum kompletten Artikel: https://www.airhelp.com/de/press/trotz-nachtflugverbot-diesen-deutschen-flughaefen-landen-besonders-viele-flugzeuge-spaet/

Ultrafeinstaub – die unsichtbare Bedrohung in der Flughafenregion

Unter diesem Motto fand am 8. Mai die Infoveranstaltung der Bürgerinitiative Fahrenzhausen („2 Bahnen reichen!“) statt. Obwohl über 130 Personen der Einladung in den vollbesetzten Pfarrsaal folgten, war es phasenweise mucksmäuschenstill, was an dem eindrucksvollen und hochprofessionellen Vortrag der drei Referenten vom Bürgerverein Freising lag. BI-Sprecher Maximilian Wallner begrüßte die Vortragenden, außerdem Johannes Becher, Landtagskandidat…

Betroffenheit der Gemeinde Fahrenzhausen durch die geplante 3. Start- und Landebahn

Hier findet Ihr eine sehr gute und sehr Ausführliche Übersicht wie sich im Gemeindegebiet Fahrenzhausen die Lärmbelastung durch eine 3.Startbahn verschlechtern würde: download (PDF) In der Auswertung werden sogar unsere Kindergärten, die Grundschule und verschiedene Gemeindegebiete separat betrachtet und der Anstieg des Dauerschallpegels für den Fall einer 3. Startbahn angegeben.

Ultrafeinstaubpartikel: Eine Stunde an der Stoibermühle = Drei Stunden am Mittleren Ring!

Eine Stunde an der Stoibermühle = Drei Stunden am Mittleren Ring! Eine Stunde am Sportplatz Marzling = Knapp vier Stunden am Mittleren Ring! Das zeigen die ersten Ergebnisse des Bürgervereins Freising mit dem neuen Messgerät für Ultrafeinstaubpartikel (UFP). Die Konzentration dieser Partikel zählt man in UFP pro Kubikzentimeter: Lerchenfeld: 35 000 – 40 000 Partikel Stoibermühle: 68 000Partikel…

Vortrag: Ultrafeinstaub durch Flugverkehr – aktuelle Messungen

Sehr geehrte liebe Mitglieder unseres Aktionsbündnisses,liebe Startbahngegner, Unterstützer und Freunde, gerne folge ich der Bitte der BI Freising und leite Ihnen/Euch die Einladung zu einer Info-Veranstaltung mit dem Referenten Herrn Wolfgang Schwämmlein aus Mainz am kommenden Montag, 27. Juli 2015 um 19.30 Uhr im St.-Georg-Haus in Freising (bei der Stadtpfarrkirche) weiter. PS: Ich freue mich…

Info-Veranstaltung am 05.02.2015 der BI-„Zwei Bahnen reichen“

Erschütternder Bericht über die Auswirkungen der Überflüge im gesamten Gemeindebereich. Über 130 Zuschauer haben sich im Pfarrsaal Fahrenzhausen über die gesundheitlichen Auswirkungen der Schadstoff-Emissionen auf uns Menschen und unsere Natur informiert. Dr. med. Heidi Bisping-Arnold, anerkannte Fachärztin für Lungen- und Bronchialheilkunde zeigte in ihrem Bericht knallharte Fakten auf, bzw. welche Krankheiten bereits jetzt verstärkt auftreten:…

Einladung Infoveranstaltung am 05.02.2015

mit dem „Gesicht des Widerstands“, dem Landtagsabgeordneten, Dr. Christian Magerl, sowie der Fachärztin für Lungen- und Bronchialheilkunde, Dr. med Heidi Bisping-Arnold (!!!) Donnerstag, am 05.02.2015 um 19:30 Uhr Pfarrsaal Fahrenzhausen Hauptstr. 17 Informationen zum aktuellen Stand / Daten zum Luftverkehr über Fahrenzhausen Welche Auswirkungen hat der Luftverkehr auf die Gesundheit? Was würde die 3. Startbahn…

Gastbeitrag von Prof. Dr. Friedrich Thießen: FMG-Prognosen sind systematisch fehlerhaft

Prof. Dr. Friedrich Thießen ist an der Universität Chemnitz an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften tätig. Für den BUND Naturschutz hat er im Gerichtsprozess um die dritte Startbahn seine Zweifel am Bedarf der Startbahn dargelegt und die methodischen Schwachstellen der Bedarfsprognose aufgezeigt. In seinem Gastbeitrag fasst er seine Kritik an der Prognose von Intraplan für den…