DemoTermine

 

Sehr geehrte liebe aufgeMUCkte Startbahngegner, liebe Unterstützer, liebe Daheimgebliebene, liebe schon aus dem Urlaub Heimgekehrte,

nach einigen negativen Mails der letzten Wochen freue ich mich jetzt riesig, Sie alle auch mal wieder mit etwas Positivem anspornen und aufrichten zu können.

Nachdem ich persönlich ab nächster Woche dann auch mal  knapp drei Wochen weg bin (auf dem Jakobsweg von Pamplona nach Santiago), um dort unsere Startbahnsorgen abzuladen, bin ich glücklich darüber, Ihnen vorher noch folgendes mitteilen zu dürfen:

Nach langen Verhandlungen mit allen Beteiligten und vor allem mit dem KVR München ist es uns heute endlich gelungen, sowohl einen zum Planfeststellungsverfahren zeitnahen Termin wie auch einen sehr idealen Ort für unsere schon lange geplante Groß-Demo zu erarbeiten und zu reservieren, dem alle vier Beteiligten zustimmen konnten.

Die erste gemeinsame Groß-Demo mit der Stadt Freising, der Schutzgemeinschaft, dem Bund Naturschutz und unserem Aktionsbündnis AufgeMUCkt findet jetzt endgültig am

Samstag, 29. Oktober 2011, 10.00 – 12.00 Uhr auf dem Marienplatz in München vor dem Rathaus

statt. Das konnten wir heute endgültig aushandeln und festlegen. Am schwersten war es, den Marienplatz für uns zu reservieren. Hier bin ich dem KVR München sehr zum Dank verpflichtet!

Einzelheiten werden bis zur und bei der nächsten MV Anfang September beraten und beschlossen.

Da sich der Münchner OB Ude mit seinen Forderungen („ohne eine 3. SLB könnte ich nicht leben!“) für seine Kandidatur zum Bayerischen Ministerpräsidenten jetzt selbst zu unserem neuen Feindbild ernannt hat, ist es gerade jetzt ungeheuer wichtig, dass wir noch während der laufenden Auslegungs- und Klagefristen mit möglichst vielen empörten Menschen (5 – 10.000?) vor das Münchner Rathaus ziehen, um dort unsere Wut kundzutun. Dabei zeigt es sicher auch seine Wirkung auf die Münchner und die bayerische SPD, dass sich unser Freisinger SPD-OB heute früh mir gegenüber freudig und wütend bereit erklärt hat, dort auch als einer der Redner aufzutreten.

Sie werden bis dahin noch öfters auf diesen Termin hingewiesen werden. Ich will es schon heute tun, um bis Ende Oktober möglichst viele Menschen zu erreichen, denn diese Demo soll für uns wegweisend werden und darauf könnten wir bei entsprechender Teilnahme unsere weitere Widerstandsarbeit sehr gut aufbauen. Wir wollen die Regierungs-Betonwand mit unserem Widerstand zum Wanken und zum Nachgeben zwingen.

Bitte halten Sie diesen brandaktuellen Termin fest, leiten Sie diese Mail weiter oder/und verbreiten Sie diese Nachricht entsprechend in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.

Herzliche Grüße,
im Namen des Sprecherrates

Hartmut Binner
Sprecher AufgeMUCkt
D 85354 Freising
08161 – 7377
binner@keine-startbahn3.de
www.keine-startbahn3.de

Nicht betteln, nicht bitten!
Nur mutig gestritten!
Es kämpft sich nicht schlecht
für Heimat, Schöpfung und Recht!
(Mit diesem Leitspruch wurde bereits „Wackersdorf“ verhindert!)