Sehr geehrte liebe Mitglieder unseres Aktionsbündnisses, liebe Startbahngegner, Unterstützer und Freunde,

bei unserer gestrigen Mitgliederversammlung haben wir unser weiteres Vorgehen sowie mögliche Aktionen beraten und beschlossen. Wir waren uns alle darin einig, dass unser momentaner Schwerpunkt auf der Begleitung des zu Ende gehenden Gerichtsverfahrens vor dem BayVGH liegen muss.
Der BayVGH hat in seiner letzten Verhandlung vergangene Woche beschlossen, dass diese Woche verhandlungsfrei bleibt. In der kommenden Woche werden dann am Dienstag, dem 19. November, dem voraussichtlich letzten fest geplanten Verhandlungstag, die Verhandlungen mit den Beweisanträgen unserer Kläger fortgesetzt. Alle anderen, bisher ins Auge gefassten Termine fallen weg.

Falls erforderlich, werden dann möglicherweise noch weitere mündliche Verhandlungen am 11. oder 12. Dezember 2013 stattfinden. Da sich der BayVGH in diesem bisherigen Verhandlungsmarathon also bereits auf der Zielgeraden und damit kurz vor einem Urteilsspruch befindet, sollten wir Startbahngegner wieder einmal unsere Musterkläger durch unsere (lautlose) Anwesenheit im Gerichtssaal unterstützen. Wegen den hierzu notwendigen Hinweisen füge ich noch einmal meinen ursprünglichen Verhandlungsplan bei.

Bitte opfert noch einmal wenigstens ein paar Stunden, um unseren Gegnern im Lande zu zeigen, dass unser Widerstand ungebrochen ist.
Bitte Eintrag in unseren Doodlekalender:  http://doodle.com/6qmqs7g5zykaezv3

Jetzt wäre die letzte Chance, dass sich auch die Bürgermeister und Stadt-/Gemeinderäte (aller Parteien!) der betroffenen Gemeinden und sonstige Verantwortliche im öffentlichen Leben und unserer beiden Kirchen mit den Klägern (noch einmal?) durch ihre Anwesenheit solidarisch erklären.

Wir werden doch den Gerichtssaal voll bekommen!
Bitte an die Mitglieder-Sprecher: Überprüft bitte, ob der heurige Mitgliedsbeitrag (20,-€) schon überwiesen ist.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
Herzliche Grüße und
Auf Wiedersehen (im Gericht?)

im Namen des Sprecherrates,
Hartmut Binner
Sprecher AufgeMUCkt
D 85354 Freising
08161 – 7377
binner@keine-startbahn3.de
www.keine-startbahn3.de

Nicht betteln, nicht bitten!
Nur mutig gestritten!
Es kämpft sich nicht schlecht
für Heimat, Schöpfung und Recht!
(Mit diesem Leitspruch wurde bereits „Wackersdorf“ verhindert!)

Anhang:
BayVGH-Termine und Themen-1-akt

Schreibe einen Kommentar